Jugend

BVNW-Jugend auch auf der DM erfolgreich

Mit 2 deutschen Meistertiteln, einem zweiten sowie 4x fünfte Plätze und einem 6 Platz haben unsere Kaderschützen wieder einmal ihre Klasse bewiesen und unseren Landesverband bei den Deutschen Meisterschaften in Oberhausen und Lauchhammer bestens vertreten.

Ruven Flüß (567 Ringe) und Inga Nordersiek (514 Ringe) errangen in ihrer Klasse jeweils die Goldmedaille. Ömer Özger erreichte mit 540 Ringen den 2. Platz und somit Silber.

Sarah Bierwirth, Franziska Albers, Paul Pape, und Alina Hänke verfehlten mit jewels den 5. Plätzen knapp die Podiumsplätze.

Aber auch die Leistungen unserer anderen Kaderschützen Felix Pape (6.), Sarah Heinzen (8.), Elias Wahle (9.), Tobias Brack (9.), Jannik Thomas (12.), Sören Herborg (14.), Simon und Malene Gores (beide 15.) konnte sich durchaus sehen lassen. Fast alle haben über 500 Ringe schießen können und sich damit überwiegend im vorderen Mittelfeld platziert.

Auch unsere ehemaligen Kaderschützen sowie BVNW-Jugend haben mit der Goldmedaille von Annika Rennett und einem 2. Platz von Sophie Kühne und Alina Ott die Hallensaison Saison erfolgreich beendet.

Damit hat die Jugend des BVNW insgesamt 3x Gold und 3x Silber erreicht

Einige der Schützen werden uns beim Jugendverbandspokal in Chemnitz vertreten und beim nächsten Kadertraining am 27.04. in St. Tönis auf diesen aussergewöhnlichen Wettkampf vorbereitet.

 

Euer

Benno

 

 

BVNW Jugend erfolgreich beim Türnament

Wie bereits im letzten Jahr traten einige Jugendliche unseres Landeskaders in Tübingen an und holten mit einem 2. (Felix Pape) einem 4. Platz (Paul Pape) sowie 3. Schützen (Simon Gores, Marlene Gores, Sarah Heinzen und Vincent Olschewski) die in die Finalrunden eingezogen sind wieder einmal sehr gute Platzierungen.

Für unsere Jugend war es der erste Wettkampf in den neuen Landeskadertrikots. Diese bei einer solch gut besetzten Veranstaltung einzuweihen haben alle zu Höchstleistungen angetrieben.

Am Samstag vor den Gold-Finals der Damen und Herren konnte unsere Jugend als WarmUp eine Lasershow genießen.